rocket_league_teaser

Rocket League: Neuer Spielmodus Rumble für September angekündigt

Im September erscheint das nächste Update für Rocket League samt erfrischend neuem Spielmodus. Nach dem passend dazu veröffentlichten Video sind wir uns sicher, dass der neue Rumble Modus perfekt dazu geeignet ist, Freundschaften auf die Zerreißprobe zu stellen und erinnert uns stark an Nintendos Gamecube-Hit “Mario Smash Football”.

Wer Mario Smash Football noch kennt, der wird sich an Power-Ups erinnern, die das Spiel zusätzlich bestimmten und erschwerten. In Rocket League ist dies auch der Fall und bringt eine wirklich neue Komponente mit ins Spiel. In Rumble wird es auf dem Spielfeld insgesamt elf aufsammelbare Power-Ups geben, die beispielsweise den Gegner mit einem riesen Schuh weg kicken, den Ball einfrieren, den Ball wie einen Magneten anziehen, der den Positionstausch mit dem Gegner ermöglichen, uvm. Mehr zu den Power Ups erfahrt ihr unter dem offiziellen Video.

rocket_league_teaser

Rocket League: Infos zum Neo Tokyo Update

Psyonix erweitert Rocket League am 20. Juni diesen Jahres mit dem nächsten, kostenlosen Spielupdate, welches den Namen “Neo Tokyo” tragen wird. Beim Neo Tokyo Update soll es sich um das bisher größte Inhalts-Update in der Geschichte von Rocket League handeln – so Psyonix . Neue Arenen, Elemente und zahlreiche Verbesserungen werden damit aufgespielt.

rocket_league_teaser

Rocket League ist das erste Spiel mit Cross-Gaming Funktion auf der Xbox One

Rocket League Entwickler Psyonix ermöglicht mit dem Fun-Sportspiel Rocket League erstmals das Cross-Gaming im Multiplayer zwischen der PC-Version und Xbox Live (Xbox One). Bisher war dies nur für Playstation 4- und PC-Spieler möglich.

Dass es nun soweit kommt, liegt allerdings weniger an Psyonix, sondern viel mehr an Microsoft, die sich jüngst der Option geöffnet haben nicht nur Cross-Gaming Funktionen zu erlauben, sondern sogar Cross-Network zu ermöglichen. Im Klartext bedeutet das nicht nur ein Zusammenspiel zwischen den Plattformen, sondern auch den Online-Netzwerken, wie Steamworks, PSN, oder Xbox Live.

960-rocket-league-reaches-xbox-one

Vollkommen beendet ist die Entwicklung aber noch nicht. Die Möglichkeit, dass Spieler beider Konsolenlager antreten können, besteht weiterhin nicht. Lediglich PC-Spieler können mit Spielern beider Konsolen zusammenspielen. Allerdings ist es auch weiterhin nicht möglich, dass PC-Spieler ihre Freunde, die auf der Playstation 4 oder der Xbox One spielen, einladen, um dann gemeinsame Matches zu spielen. Der nun größere Spielerpool dürfte jedoch für PC-Spieler und Xbox One Spieler für eine bessere Matchmaking-Erfahrung sorgen und zeigt, dass die Technik funktioniert. Für Playstation 4-Spieler ändert sich somit erstmal nichts.

 

nfs-logo-2015-teaser

Need for Speed 2015: Ghost Games stellt Weiterentwicklung ein und Zukunftspläne

nfs_2015_billanzSeit dem Release von Need for Speed vergangenen November bzw. im März für alle PC Spieler hat sich einiges getan. PC Spieler profitierten davon bereits zum Release und hatten ein umfangreiches Spiel. Für Konsoleros hingegen sind nach und nach Gratis-Content-Updates sowie Spielverbesserungen erschienen, die auf Grund des Feedbacks der Community entwickelt worden sind. Darunter waren Features, wie die manuelle Schaltung, Folien teilen, Schnappschuss Pro, SpeedLists, Tuningteile, größere Garage und vieles mehr.

Ghost Games, die verantwortlich für die Entwicklung des neuen Need for Speeds sind, ziehen daher einmal Bilanz und haben eine traurige gute Nachricht mit dabei. Zum einen wird das SpeedList-Update das letzte kostenlose Content-Update für Need for Speed (2015) sein und zum anderen hat man bereits damit begonnen auf  dem “gelegten Fundament” des Need for Speed Reboots ein neues Spiel zu entwickeln welches, 2017 erscheinen wird.

Natürlich versucht man auch zu beruhigen. Kein Update heißt nicht gleichzeitig kein Support. Ghost Games wird zusätzlich mit der NFS Community arbeiten und es wird mehrere Gelegenheiten geben viele Community Mitglieder an der Entwicklung teilhaben  und ins Studio zu reisen zu lassen, wo das Feedback über die Entwicklungsrichtung gegeben werden kann.

forza_apex_teaser

Forza 6 Apex: PC Release Datum und Systemanforderungen

Vor kurzem haben wir über die Forza 6 Apex Edition, die gratis für alle PC Spieler mit Windows 10 erscheinen wird, berichtet. Seitdem ist es um Forza 6 Apex allerdings sehr ruhig geworden. Weder Gerüchte, noch Bilder oder ähnliches gab es zu sehen.

Microsoft beendet diese Stille nun und gab außer dem Release Datum auch die Systemanforderungen bekannt, welche die erste Konsolenportierung benötigt. So wird Microsoft bereits am 5. Mai eine Apex Editions Beta veröffentlichen, die bereits eine sehr hohe Qualität haben soll. Während der Beta wird Microsoft das Spiel immer weiter entwickeln und beispielsweise Features, wie eine Lenkradunterstützung, die Eigenschaft Vsync zu deaktivieren und eine In-Game FPS Anzeige einfügen.

nfs-logo-2015-teaser

Neues Update bringt Konkurrenz-Multiplayermodus, Prestige-Modus und mehr

Mit dem neuen Spieleupdate für Need for Speed rüstet man den neusten Titel der Need for Speed Serie ordentlich auf und erweitert die Online Features. So soll es einen Konkurrenz-Multiplayermodus geben, einen Prestige-Modus, neue Aktivitäten, verbesserte Belohnungen für das Absolvieren der Tages-Challenges als aber auch neue Erfolge und Trophäen.

Das Update erscheint schon morgen am 27. April für PS4, Xbox One und PC-Spieler. Spieler, die sich auf neue Fahrzeuge oder Tuning-Teile freuen, müssen wir vorab aber schon mal enttäuschen.

nfs-logo-2015-teaser

Need for Speed: Update für den PC veröffentlicht

Die PC Version von Need for Speed hat heute ein umfangreiches neues Update erhalten. Spieler auf der Playstation 4 und Xbox One haben bereits seit letzter Woche die Möglichkeit den Nissan GT-R Premium 2017 fahren zu können. Mit dem heutigen Patch können nun auch alle PC Spieler in den Genuss kommen.

Auch die von den anderen Plattformen bereits bekannten Hot Rods wurden hinzugefügt. Einer dieser Hot Rods ist der 1932er Hot Rod, der mit insgesamt vier Bodykits kommt und dem Hot Rod einen einzigartigen Look verleiht: Soft Top, Coupe, Sedan und Pickup. Ebenfalls mit dabei sind komplette Tuning-Sets, die Motorhauben, Leuchten, verschiedene Grills, Auspuffvarianten und neue Stoßstangen beinhalten. Der zweite Hot Rod hört auf den Namen BeckKustoms F132 mit einem Hochleistungs-NASCAR-Motor.

Aber auch die Showcase-Funktion wurde mit dem heutigen Update hinzugefügt. Mit dem Schnappschuss-Pro-Modus könnt ihr atemberaubende Fotos von eurem Lieblingswagen aufnehmen. Drückt Start, um den Telefonbildschirm aufzurufen, und wählt dann im Telefonmenü Schnappschuss Pro aus. Danach könnt ihr die Kamera um den Wagen herum steuern und viele benutzerdefinierte Einstellungen, wie Schärfentiefe, Helligkeit, Kontrast, Vignettierung, Farbsättigung und vieles mehr vornehmen. Außerdem könnt ihr vordefinierte Filter anwenden, die euch fantastische Ergebnisse in kürzester Zeit ermöglichen.

Need for Speed  für den PC, kann bereits bei Amazon.de und Origin und am günstigsten bei Kinguin.net vorbestellt werden!

nfs-logo-2015-teaser

Das zweite Video zum JPC Gewinnspiel mit Jean Pierre Kraemer ist da

In der vergangenen Woche haben wir darüber berichtet, dass Jean Pierre Kraemer von JP Performance den JPC baut. Im ersten der beiden Videos stelle JP euch das außen Design des PCs vor. Heute folgte das zweite Video, in dem es um das Innenleben des extravaganten PCs geht. Ausgestattet ist der PC natürlich mit einer Wasserkühlung und allerhand Hardware. Natürlich erhält der Gewinner des PCs auch das passende Lenkrad (G920 Driving Force) von Logitech und das Spiel als solches.

Auf der offiziellen Need for Speed Webseite kannst du dir das von JP bereits speziell gestaltete Case ansehen und am Gewinnspiel teilnehmen.

nfs-logo-2015-teaser

Need For Speed auf dem PC veröffentlicht

Das neue Need for Speed ist da! Wenn auch zunächst erst für den amerikanischen Raum. Bis das Spiel in Deutschland erscheint vergehen also noch zwei Tage. Ab dem 17. März 2016 können sich dann auch in Deutschland Raser auf die Straßen von Ventrua Bay begeben und Need For Speed samt 4K Auflösung, manueller Schaltung, Lenkrad (Logitech, Thrustmaster und Fanatec) sowie Gampad Unterstützung spielen.

Need for Speed  für den PC, kann bereits bei Amazon.de und Origin und am günstigsten bei Kinguin.net vorbestellt werden!

nfs-logo-2015-teaser

Gewinnspiel: Der Need for Speed JPC

Jean Pierre Kraemer, kurz JP, baut für euch den JPC! Da JP für Spaß, Leistung, Power, freche Sprüche, schnelle Autos, Turbotechnik, Turboumbauten, Ladedruck und noch vieles mehr steht, könnt ihr euch in etwa vorstellen wie der JPC aussehen wird. Auf der offiziellen Need for Speed Webseite kannst du dir das von JP bereits speziell gestaltete Case ansehen und am Gewinnspiel teilnehmen.

Need for Speed mit Origin Access jetzt spielbar

Need for Speed erscheint für den PC endlich am 17. März 2016 und kann bereits jetzt, sprich eine Woche vor Release, gespielt werden. Um Need for Speed schon jetzt spielen zu können, müsst ihr allerdings Origin Access Mitglied sein und könnt genau zehn Stunden vorab durch die Straßen Ventura Bay rasen.

Screenshot_1

forza_apex_teaser

Forza 6 Apex als Gratisspiel für Windows 10 angekündigt

Microsoft hat einen kostenlosen Windows-10-Ableger der erfolgreichen Forza-Motorsport-Rennspielreihe angekündigt. Forza Motorsport 6: Apex soll im Frühling 2016 für Windows 10 erscheinen und vollkommen kostenlos sein. Bei Forza Motorsport 6: Apex handelt es sich allerdings nicht um eine 1:1-Umsetzung des Xbox One Spiels „Forza Motorsport 6“, sondern um eine für Windows 10 inhaltlich etwas abgespeckte Version, die dafür aber mit DirectX-12- und 4K-Unterstützung optisch und technisch „State of the Art“ ist.

nfs-logo-2015-teaser

Need for Speed: Neues Update bringt Hot Rods und Verbesserungen

Das nächste Update für Need for Speed steht ins Haus und soll bereits am 3.März veröffentlicht werden. Als neuen Inhalt präsentiert Ghost Games zwei neue Hot Rods. Einer dieser Hot Rods ist der 1932er Hot Rod, der mit insgesamt vier Bodykits kommt und dem Hot Rod einen einzigartigen Look verleiht: Soft Top, Coupe, Sedan und Pickup. Ebenfalls mit dabei sind komplette Tuning-Sets, die Motorhauben, Leuchten, verschiedene Grills, Auspuffvarianten und neue Stoßstangen beinhalten. Der zweite Hot Rod hört auf den Namen BeckKustoms F132 mit einem Hochleistungs-NASCAR-Motor.

nfs-logo-2015-teaser

Need for Speed: Systemanforderungen und Lenkrad-Kompatibilität bekannt

Ghost Games hat die Systemanforderungen für PC Version von Need for Speed veröffentlicht, das am 17. März 2016 veröffentlicht wird. Die empfohlenen Systemanforderungen fallen recht üppig aus und Spieler mit älteren PCs werden vermutlich wenig Freunde haben, das Spiel auf voller HD Auflösung und 60 FPS zu spielen.

Für den Einstieg in die neue Racing Welt von Ventura Bay genügt ein Core i3-4130 oder ein anderer Prozessor mit vier Kernen, 6 GigaByte RAM, 30 Gigabyte Plattenplatz und eine GTX 750 Ti oder eine HD 7850 mit 2 GiB VRAM. Ein Windows 7 samt 64-Bit Unterstützung ist auch nötig.

Etwas anders sieht es dann bei der empfohlenen Hardware aus, die für 1080p und 60 Fps bei High-Grafik reicht. Benötigt wird eine GTX 970 oder R9 290. Als CPU sollte ein Core i5-4690 verbaut sein oder eine andere CPU mit einem Takt von mindestens 3,3 – 3,5 Ghz.
Die von Ghost Games angekündigte 4K-Auflösung, also Ultra Grafik, dürfte weit über den empfohlenen Anforderungen liegen.

Minimum 720p / 30 Fps / Low

  • Betriebssystem: Windows 7 (64 Bit)
  • Prozessor: Core i3-4130
  • Grafikkarte: GTX 750 Ti oder HD 7850 mit 2 GiB
  • Arbeitsspeicher: 6 GiB
  • Speicherplatz: 30 GByte

Empfohlen 1080p / 60 Fps / High

  • Betriebssystem: Windows 7 (64 Bit)
  • Prozessor: Core i5-4690
  • Grafikkarte: GTX 970 oder R9 290
  • Arbeitsspeicher: 8 GiB
  • Speicherplatz: 30 GByte

Eine Liste der unterstützen Lenkräder ist natürlich auch mit dabei:

  • Logitech G27
  • Logitech G29
  • Logitech G920
  • Thrustmaster TX
  • Thrustmaster T150
  • Thrustmaster T300
  • Thrustmaster T500
  • Fanatec CSR

Als Gamepad könnt ihr die Xbox Gamepads als auch diverse Gamepads von Logitech verwenden.

Need for Speed  für den PC kann bereits bei Amazon.de und Origin und am günstigsten bei Kinguin.net vorbestellt werden!

nfs-logo-2015-teaser

Need for Speed: Releasetermin für PC samt Trailer und PC Zusatzfeatures bekannt

Seit November 2015 können die Konsolenspieler auf der Xbox One und Playstation 4 das neue Need for Speed schon spielen. PC Spieler haben allerdings kurz vor dem Release eine enttäuschende Nachricht von Electronic Arts erhalten. Der Release für die PC Version wurde nämlich verschoben. Der Grund war die nicht ausreichende Qualität für PC Spieler.

Soeben hat Electronic Arts aber das offizielle Releasedatum für den PC veröffentlicht. Demnach erscheint Need for Speed für den PC am 17. März 2016 und bringt allerhand Zusatzfeatures mit, auf die Konsolenspieler wohl verzichten müssen. Darunter fällt ein besseres Grafik- und Sounderlebnis. Electronic Arts spricht dabei von 4K Grafik und High-Fidelity-Audio Qualität, einer unbegrenzten Framerate und alle bisher erschienenen Verbesserungen und Zusatzinhalte.

Für all die unter euch, die mit Lenkrad oder anderer Peripherie spielen, denen sei gesagt: Sie wird unterstützt. Diverse Lenkräder und Gamepads wird das neue Need for Speed für den PC unterstützten. Zu guter Letzt darf natürlich auch nicht die manuelle Schaltung als auch die kostenlosen Content Updates fehlen, die kontinuierlich das Spiel erweitern werden.

Das Showcase Update wird allerdings ein paar Tage nach dem Release auch für den PC erscheinen.

Need for Speed  für den PC, kann bereits bei Amazon.de und Origin und am günstigsten bei Kinguin.net vorbestellt werden!